Benediktushof, Reken

Klasse 7c besucht das Haus Don Bosco

Schönstätter Marienschüler spenden Erlös vom Klassenfest.

303 Euro hat die Klasse 7c der Schönstätter Marienschule Borken für die Kinder und Jugendlichen im Haus Don Bosco (Benediktushof) gespendet. Das Geld stammt aus dem Erlös eines Klassenfestes, das die 7c vor einigen Wochen gefeiert hat. Es ist für die Anschaffung neuer Sitzsäcke in der Eingangshalle vom Haus Don Bosco gedacht.

 

An einem schulfreien Tag brachten zehn Schülerinnen die Spende nach Maria Veen. Jan Thomas Hellenkamp (14) und Sofie Benninghoven (15) aus dem Haus Don Bosco freuten sich über den Besuch und nahmen – stellvertretend für alle jugendlichen Bewohner - die Spende gerne entgegen. Bei einem gemeinsamen Frühstück kamen die Bewohner des Kinderinternates mit den Schülerinnen der Schönstätter Marienschule ins Gespräch. Bei einem anschließenden Rundgang zeigten Jan und Sofie den Besuchern ihre Wohngruppe.

Der erste Kontakt zwischen Schönstätter Schülerinnen und Jugendlichen aus dem Benediktushof war bei einem inklusiven Zirkusprojekt in Reken entstanden, bei dem junge Menschen mit und ohne Behinderung zusammen geprobt hatten und zum Schluss eine gemeinsame Aufführung auf die Bühne brachten.

 

Ansprechpartner