Benediktushof, Reken

BWF Group informiert sich im Berufsbildungswerk

Unternehmen interessiert sich für BBW-Absolventen.

Wie vielfältig die Ausbildungs- und Fördermöglichkeiten für junge Menschen im Berufsbildungswerk Maria Veen sind, erfuhr Jenny Schymainda, Business Development Manager bei BWF Envirotec - ein Unternehmensbereich der BWF Group - bei einem Besuch im Benediktushof. 


Für ihre neue Firmen-Niederlassung am Standort Ahlen, Kreis Warendorf in NRW, sucht BWF Envirotec derzeit weitere Kandidaten, die Interesse haben, das Serviceteam als Montagehelfer zu unterstützen. Aus dem Grund wandte sich Jenny Schymainda direkt an den Benediktushof. In Begleitung von Andrea Knüver, Integrationsfachkraft im Berufsbildungswerk, machte sie einen Rundgang durch einige Ausbildungsbereiche und informierte sich vor Ort, ob es möglicherweise geeignete Bewerber gibt, die nach ihrer Ausbildung bei BWF Envirotec als Montagehelfer einsteigen könnten. 


Für die unterstützende Tätigkeit in einem Montage-Team bei dem inhabergeführten Unternehmen seien technisches Verständnis, körperliche Belastbarkeit und Reisebereitschaft notwendig, erläuterte Jenny Schymainda. In den BBW-Ausbildungsbereichen Elektro und Metall kam sie mit den Ausbildern Karl Meyer und Christoph Denne ins Gespräch. Absolventen, die ein gutes technisches Verständnis und eine „Hands-on-Mentalität“ mitbringen seien jederzeit willkommen, sagte Frau Schymainda.


Eine künftige Kooperation zwischen BWF Envirotec und dem BBW Maria Veen sei durchaus vorstellbar, meinten die Beteiligten. Die Integrationsfachkraft Andrea Knüver ist der Auffassung: „Für einige Absolventen könnte ein Einstieg als Montagehelfer bei BWF Envirotec einen gelungenen Übergang ins Berufsleben darstellen!“


BWF Envirotec stellt Filtermedien aus Nadelfilz für die industrielle Entstaubung her. Die BWF Group besteht aus drei weiteren Unternehmensbereichen, die auch Wollfilze (BWF Feltec), technische Nadelfilze (BWF Protec) sowie Kunststoffprofile (BWF Profiles) produzieren. Diese finden ihren Verwendungszweck in verschiedenen Produkten der Mode, der Lifestyle- und Einrichtungsbranche – u.a. Formel 1-Rennanzüge oder Sitzplätze in Bus und Bahn. Die BWF Group beschäftigt insgesamt 1800 Mitarbeiter an 15 Produktionsstandorten im In- und Ausland.
 

Ansprechpartner

21