Benediktushof, Reken

für Erwachsene

Wohnen für Erwachsene

Ob Wohngemeinschaft, Wohngruppe oder eigenes Apartment: Für jeden Bedarf und jeden Geschmack ist etwas dabei - Barrierefreiheit inklusive. Unsere Wohnhäuser sind unterschiedlich ausgerichtet. Wir bieten darin verschiedene Hilfe zur Bewältigung des Alltags an und berücksichtigen die individuellen Lebensentwürfe der Bewohner. Wir geben Sicherheit und Orientierung. Zugleich fördern wir die Selbstständigkeit jedes Einzelnen. Je nach Hilfe-Bedarf können die Bewohnerinnen und Bewohner im Lauf der Zeit auch von einer Wohnform in eine andere wechseln.

Wohnen im Haus Elisabeth

Wohnen im Haus Elisabeth

Modernes, barrierefrei gebautes Wohnhaus für 18 Menschen in zwei Gruppen. Jeder kann so selbstständig wie möglich seinen Alltag gestalten. Ein besonderer Bereich ist das Wohn-Training, in dem alltägliche Arbeiten wie Kochen, Waschen oder der Umgang mit Haushaltsgeld geübt werden.

Wohnen im Haus Bernardus

Wohnen im Haus Bernardus

Hier wohnen Menschen mit erworbenen Hirnschäden - Personen, deren Leben sich nach einem Unfall oder einer schweren Krankheit grundlegend verändert hat. Die Bewohner lernen, ihr Leben neu zu gestalten, sich in die Wohngruppe zu integrieren, neue Lebensziele zu entwickeln. Die Mitarbeiter im Haus Bernardus fördern die körperliche und kognitive Entwicklung des Einzelnen.

Wohnen im Haus Liborius

Wohnen im Haus Liborius

Hier wohnen Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf. Wohnen und Leben verteilen sich auf drei Etagen. Im Erdgeschoss gibt es einige Apartments, in denen Paare zusammen wohnen können. Die Mitarbeiter unterstützen diese Bewohner darin, ihre Selbstständigkeit als Paar bestmöglich zu leben.

Haus Benedikt und Haus Teresa

Haus Benedikt und Haus Teresa

In beiden Häusern werden Menschen mit einem intensiven Hilfe- und Pflegebedarf unterstützt. Soweit möglich, beteiligen sich die Bewohnerinnen und Bewohner bei der Selbstversorgung - etwa beim Tisch decken oder Aufräumen. Im Haus Teresa gibt es das Angebot eines zeitlich begrenzten Wohnaufenthaltes für Menschen, deren pflegende Angehörige Urlaubs- oder Krankenzeiten überbrücken müssen.

Ansprechpartner