Benediktushof, Reken

Stabwechsel beim SV Benediktushof

Jürgen Terfrüchte tritt Nachfolge von Friedrich Meckmann an.

Jürgen Terfrüchte aus Reken ist der neue Vorsitzende des Sportvereins Benediktushof Reken. In der Mitgliederversammlung wurde der 54-jährige Vater von vier Kindern zum Nachfolger von Friedrich Meckmann gewählt. „Der Neue“ ist seit 2014 im SVB Reken sportlich aktiv und verfügt über langjährige Erfahrung im Führen von Teams. Voller Tatendrang und Ideen übernahm er den Staffelstab von Friedrich Meckmann.


Meckmann ist Gründungsmitglied des Sportvereins, den es seit Dezember 1993 gibt. Stolz blickt der Sportwissenschaftler und Leiter des Benefit-Therapiezentrums im Benediktushof auf die vergangenen 25 Jahre zurück. „Der SV ist ein Erfolgsmodell“, so Meckmann. Dies sei unter anderem an der positiven Mitgliederentwicklung und an der Auslastung der Sportangebote ablesbar. Mit der Philosophie des Vereins: „Integration durch Sport“ habe man über Jahre einen breiten Teilnehmer-Kreis aus Menschen mit und ohne Behinderung erreicht.

Weitere Meilensteine in der Entwicklung: Seit 1996 bietet der SV Rehabilitationssport an. 2007 wurde der Verein vom Land NRW als Behinderten-Sportverein des Jahres in der Kategorie „Integrative Modelle“ ausgezeichnet. Seit 2008 gibt es eine barrierefreie Bogensportanlage. 2010 wurde dann das vereinseigene Benefit-Fitness-Studio errichtet, schaute Friedrich Meckmann bei der Mitgliederversammlung auf die Entwicklung zurück und stellte fest: „Der Verein ist organisatorisch, konzeptionell und finanziell gut aufgestellt!“ Auch wenn er den Vorsitz abgebe, werde er dem SV weiterhin als Berater und Brückenbauer zum Benediktushof mit Rat und Tat zur Seite stehen, so Meckmann.


Info-Kasten SV Benediktushof:
Der Verein startete 1993 mit 56 Mitgliedern. Heute hat er 831 aktive Mitglieder sowie diverse Kursteilnehmer, die nicht als Mitglied geführt werden. Es gibt rund 30 Sportangebote. Besonders beliebt ist die Wassergymnastik, welche Sport und Bewegung bis ins hohe Alter ermöglicht. Zwei langjährige Teilnehmerinnen sind mit 90 Jahren noch aktiv. Der aktuelle Vorstand besteht aus Jürgen Terfrüchte (1. Vorsitzender), Dr. Frank Schumann (2.Vorsitzender), Antje Reinhardt (Geschäftsführerin), Manuela Denne (Sportreferentin) und Andreas Olschewski (Jugendleiter).
 

Ansprechpartner