Benediktushof, Reken

Lions Bocholt unterstützen Haus Don Bosco

15.000 Euro für neuen Spiel- und Freizeitbereich.

15.000 Euro spendet der Lions Club Bocholt-Westfalia für ein neues Projekt des Benediktushofes Maria Veen. Die Summe stammt aus dem Erlös eines Benefizkonzertes mit Giora Feidmann und dem Rastelli Cello Quartett, welches der Lions Club Bocholt im August gemeinsam mit der Musiklandschaft Westfalen veranstaltet hat. Club-Präsidentin Helena Vriesen und die Activity-Beauftragte Heike Flasche (Zweite ujnd Dritte von links) überreichten nun den Scheck an Thomas Spaan, Geschäftsführer im Benediktushof Maria Veen.


Die Summe wird für die Umgestaltung des rund 250 Quadratmeter großen Innenhofes vom Haus Don Bosco verwendet; das ist der Kinder- und Jugendwohnbereich im Benediktushof. Um die Lebensqualität der Kinder zu verbessern, soll draußen eine neue Spiel- und Freizeitfläche entstehen, erläuterte Thomas Spaan. Mit seinen Kolleginnen Annette Mikulski und Silke Neumann und der Bewohnerin Maryse Konczak (18) stellte er den Lions-Mitgliedern das Projekt vor:


Zunächst werden die Außenwände des Wohngebäudes farbig gestaltet und ein vorhandener Grünstreifen mit Staudenbeeten verschönert. Dann wird der Innenhof gestaltet. Geplant sind ein Fahrradunterstand, Spielflächen sowie Ruhe- und Sitzbereiche. Im Einzelnen sind eine Nestschaukel, ein Sand-Matsch-Tisch, Sonnensegel, mit dem Rollstuhl unterfahrbare Hochbeete und Gartenpavillons mit Sitzgarnituren vorgesehen. Bei dieser Planung werden auch die rund 30 Kinder und Jugendlichen aus dem Haus Don Bosco einbezogen.


Der Lions Club Bocholt-Westfalia unterstützt das Projekt, da der Benediktushof eine „großartige Einrichtung für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen und für Menschen mit psychischen Einschränkungen“ ist, so Lions-Präsidentin Helena Vriesen. Benediktushof-Geschäftsführer Thomas Spaan freute sich: „Mit Ihrer Spende ist uns sehr geholfen!“
Insgesamt wird der Aufwand für die Umgestaltung des Innenhofes auf zirka 40.000 Euro geschätzt. Den Aufbau und die Gestaltung des Bereiches übernimmt der Benediktushof in Eigenleistung.
 

Ansprechpartner