Betreuerin und junge Werkstatt-Beschäftigte im Gespräch

Im Mittelpunkt: der Mensch

Jeder Mensch ist Experte für sein eigenes Leben, für seine Bedürfnisse und Ziele. Unser Anliegen ist es, diese Ziele mit ihm gemeinsam zu entdecken und ihn auf dem Weg dorthin zu begleiten und zu unterstützen. Dies geschieht im intensiven, achtsamen Austausch miteinander.

 

„Im Mittelpunkt: der Mensch“ – das bedeutet für unsere Arbeit: Der Mensch in seiner jeweiligen Situation ist das Maß aller Dinge.

 

Aus diesem Respekt heraus setzen wir auf Hilfe zur Selbsthilfe. Wo wir gebraucht werden, da unterstützen wir. Und da, wo ein Mensch selbst Entscheidungen treffen und handeln kann, treten wir in den Hintergrund und fördern seine Selbstständigkeit.

 

Wir wollen Menschen mit Behinderung dazu bemächtigen,  die Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Und ihnen die uneingeschränkte Teilhabe an Bildung, Beruf und am gesellschaftlichen Leben ermöglichen.

Image Film

Wir setzen auf Qualität

Unsere zehn Qualitätsprinzipien für die Arbeit im Benediktushof und unsere Führungsgrundsätze können Sie in der Broschüre „So arbeiten wir“ nachlesen.